. .

Wir über uns

Der Sozialfonds der Presse Freiburg ist in den 1960er Jahren von Freiburger Journalistinnen und Journalisten gegründet worden, um in Not geratene Berufskollegen zu unterstützen. Der Sozialfonds war bis ca. 1994 Veranstalter der damaligen Freiburger Pressebälle in der Mensa Hochallee.

Nach dem Umzug des Presseballs in das neu eröffnete Konzerthaus ging die Organisation vom Sozialfonds zunächst auf eine Veranstaltergemeinschaft und später auf den Badischen Verlag über. Die Aktivitäten des Sozialfonds kamen faktisch zum Erliegen, nachdem mehrere der ursprünglichen Vorstandsmitglieder – Hans Schneider, Hermann Eisele, Werner Töpfer und Heinz-Dieter Popp – verstorben waren.

Die schwere Erkrankung des Freiburger Journalisten Martin Höxtermann und ein Spendenaufruf Freiburger Journalisten gab 2004 den Anlass zur Wiedergründung des Sozialfonds durch den damaligen Leiter der BZ-Heimatredaktion, Bernd Serger. Die Gründungsmitglieder des Sozialfonds waren neben Bernd Serger Anton Schlaier (stellv. Redaktionsleiter Radio Breisgau SWR), Bernd Kramer (Redakteur Badische Zeitung), Doris Banzhaf (Freie Journalistin) und Walter Preker (Sprecher von OB Dr. Salomon).

2004 fand auch die erste Benefiz-Veranstaltung „Avanti Dilettanti“ in der Wodanhalle statt, deren Reinerlös in die Unterstützung von notleidenden Journalisten fließt. Von Anfang an mit dabei sind „Diese Wunderbare Band“ und die BZ-Band, die ausschließlich zu diesem Anlass spielt. „Avanti Dilettanti“ – jeweils am 2. oder 3. Samstag im September – ist längst zu einer festen Institution geworden und wird von der Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau, der Volksbank Freiburg, der Stiftungsverwaltung Freiburg, Badenova, Brauerei Ganter und Gerhard Spiecker (Wodan-Halle) unterstützt.

Der Sozialfonds mit inzwischen rund 100 Mitgliedern hat in den letzten Jahren in vielen Fällen Notlagen von Journalistinnen und Journalisten überbrücken können und stellt dafür aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und dem Erlös von Avanti Dilettanti jährlich mehr als 10.000 Euro zur Verfügung.

Seit 2015 gehören dem Vorstand an: Vorsitzender Holger Knöferl (Leiter der BZ-Heimatredaktion), stellv. Vorsitzender Peter Bomanns (BZ-Redakteur und Betriebsratsvorsitzender des Badischen Verlags), Kassierer Nicolas Scherger (Stellvertretender Leiter der Uni-Pressestelle), Schriftführer Walter Preker (Pressesprecher des Oberbürgermeisters) und als Beisitzerinnen die freie Journalistin Claudia Füßler sowie Sonja Zellmann, Redakteurin der Badischen Zeitung.


Satzung des Sozialfonds als PDF herunterladen